Zertifikate-Award-Partner: Der Zertifikateberater Zertifikate-Award-Partner: n-tv Zertifikate-Award-Partner: Scoach Zertifikate-Award-Partner: Börse Stuttgart

ZertifikateAwards 2005

Commerzbank ist Aufsteiger des Jahres

Deutsche Bank zum vierten Mal in Folge auf Platz 1 – ABN Amro bleibt die Nummer 2


Jury Gesamtwertung

  1. Deutsche Bank
  2. ABN Amro
  3. UBS

Aufsteiger des Jahres war aber die Commerzbank, die neben der guten Platzierung in der Gesamtwertung auch in einigen Einzelkategorien stark aufholen konnte. Während sie bei Indexzertifikaten als Vierter knapp den Sprung aufs Podium verpassten, errangen sie bei Discount-Zertifikaten den zweiten Rang hinter der Deutschen Bank und erreichte zudem bei den spekulativen Knockout-Produkten einen der deutlichsten Siege überhaupt. Mit 53 von 72 möglichen Punkten überflügelte sie die bisherigen Turbo-Favoriten Deutsche Bank und ABN Amro.

Ein vergleichbares Resultat erzielte nur die DZ Bank, die ihren Titel als bevorzugter Anbieter von Kapitalschutz-Produkten souverän verteidigen konnte. Eine erfolgreiche Titelverteidigung gab es auch bei Themen-Zertifikaten, wo sich erneut ABN Amro durchsetzte, und im Segment der Bonus- und Teilschutz-Zertifikate, in dem sich eine feste Troika von Top-Anbietern an der Spitze festgesetzt hat (Sal. Oppenheim, HypoVereinsbank, Société Générale).

Ohne Titel, dafür aber mit bemerkenswerten Podiumsplätzen, blieben Goldman Sachs (Info-Services, Themen-Zertifikate), die Raiffeisen Centrobank (Themen) und HSBC Trinkaus (Kapitalschutz). Das Podium zum Teil nur knapp verfehlt hat die BNP Paribas, deren Arbeit aber trotzdem von den Juroren gewürdigt wurde. Die Franzosen erhielten gemeinsam mit der Deutschen Bank und der Commerzbank den erstmals vergebenen Jury-Sonderpreis für herausragende Qualität in Handel und Orderausführung, der ohne Vor-Nominierungen in freier Abstimmung ermittelt wurde.

Der Publikumspreis für das "Zertifikate-Haus des Jahres" ging wie im Vorjahr an die DZ Bank, die in der Leser-Abstimmung mit einem hauchdünnen Vorsprung von einem Prozentpunkt vor der HypoVereinsbank landete. Dafür konnte sich die bayerische Bank mit ihren Bonus-Zertifikaten auf eine Saison-Strategie für den EURO STOXX 50 erneut beim "Zertifikat des Jahres" durchsetzen. Von der Jury-Wertung waren die Münchner wegen des lückenlosen Angebots an Papieren mit Dividendenanrechnung zum besten Anbieter von Indexzertifikaten gekürt worden.

Umfragesponsor:
Zertifikate-Award-Umfragesponsor: Velibre
Eventsponsor:
Zertifikate-Award-Eventsponsor: WM-Datenservice
Medienpartner:
Zertifikate-Award-Medienpartner: Ariva Zertifikate-Award-Medienpartner: finanzen.net Zertifikate-Award-Medienpartner: finanzen100.de Zertifikate-Award-Medienpartner: finanztreff.de Zertifikate-Award-Medienpartner: GodmodeTrader Zertifikate-Award-Medienpartner: OnVista Zertifikate-Award-Medienpartner: Traders Zertifikate-Award-Medienpartner: wallstreet:online Zertifikate-Award-Medienpartner: ZertifikateJournal